Wer nach Ecuador reist, sollte unbedingt etwas Zeit einplanen, um die gefiederten Bewohner des Andenlandes näher kennen zu lernen. Das südamerikanische Land beherbergt die weltweit grösste Vielfalt an Vogelarten, 1.640 der insgesamt 9.702 registrierten Spezies, das sind 17 %, leben hier und machen Ecuador zu einem wahren Paradies für Ornithologen und Vogelliebhaber. Ein Liebling aller Birdwatcher ist zweifelsfrei der Kolibri. 132 Spezies, fast die Hälfte aller Kolibri-Arten der Welt, sind in der Republik im Nordwesten Südamerikas zwischen Kolumbien und Peru zuhause. Seine Schönheit und sein besonderes Flugverhalten machen den Kolibri zu etwas ganz Besonderem – und zu einem beliebten Foto-Motiv. Die kleinsten Kolibri-Arten sind nur fünf Zentimeter lang.

Um der Welt das einmalige ornithologische Angebot zu präsentieren, nimmt Ecuador auch dieses Jahr an der British Birdwatching Fair, der wichtigsten ornithologischen Fachmesse Europas, teil. Die Messe findet vom 21. bis 23. August in Rutland, Grossbritannien statt.

Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten, wo Sie sich von Ecuadors einzigartiger Vogelwelt begeistern lassen können.


Ecuador Angebote