Quito, die Hauptstadt Ecuadors, befindet sich inmitten eines leise vor sich hin brodelnden Kochtopfs. Die auf 2850 m gelegene Stadt in den Anden ist von 14 aktiven Vulkanen umgeben. In den Strassen Quitos herrscht ein fröhliches, buntes Treiben. Kleine Läden, fliegende Händler und Obst- und Gemüseverkäufer drängeln sich in den Gassen zwischen den Kolonialbauten der Altstadt. Bei gutem Wetter ist die Aussicht auf das die Stadt umgebende Gebirge spektakulär. In der Ferne sieht man den fast perfekten Kegel des Cotopaxi, der höchste aktive Vulkan der Welt (5897 m). Das Quito umgebende Hochland lockt mit kühlen Nebelwäldern, tiefen Kraterseen, traditionellen Haciendas und bunten Märkten. Man trifft auf kleine Hochlanddörfer, bunt gekleidete Einheimische und wollige Lamas.

Die «Strasse der Vulkane», wie die Strecke in den Süden auch genannt wird, führt durch eine Art Patchwork-Landschaft in eine Gegend des ewigen Frühlings. Wer einen geflochtenen Panamahut erwerben will, ist in Cuenca genau richtig. Der breitkrempige Hut stammt nämlich, entgegen seinem Namen, aus Ecuador und wird in Cuenca angefertigt. Die für viele schönste Stadt Ecuadors fasziniert durch ihre pittoreske Altstadt mit den engen kopfsteingepflasterten Gassen und prachtvollen Kolonialgebäuden.


Quito und Hochland, unsere Highlights

Rundreise «Traditionelle Haciendas»

Rundreise «Traditionelle Haciendas»

Reise-Erlebnis: Übernachtungen in traditionellen Haciendas, farbenfrohes Marktleben, einheimisches Kunsthandwerk, grüne Täler zwischen mächtigen Vulkanen, Legenden des Hochlandes

Rundreise «Des Teufels Nase»

Rundreise «Des Teufels Nase»

Reise-Erlebnis: Schneebedeckte Vulkane, Wanderung mit herrlicher Aussicht, Abenteuer Teufelsnase, Koloniale Perle Cuenca, vom Hochland an die Küste

Rundreise «Quer durch Ecuador»

Rundreise «Quer durch Ecuador»

Reise-Erlebnis: Abenteuer Regenwald, schneebedeckte Vulkane, farbenfrohes Markttreiben, Einheimisches Kunsthandwerk, Entspannung in Thermalbädern.

Hacienda Zuleta ****

Hacienda Zuleta ****

Ecuador, Provinz Imbabura: Etwa 2.5 Stunden nördlich von Quito und ca. 1 Stunde östlich von Otavalo gelegen, bei…

Ecuador: Quito - Rosen

Dorado Inside

Auf Ihrer Reise durch das Hochland Ecuadors werden Sie vielerorts auf Gewächshäuser stossen. Denn so wie die «Tulpen aus Amsterdam» sind, stammt ein grosser Teil der Schnittblumen auf dem Weltmarkt aus Ecuador – sozusagen «Rosen aus Ecuador» also. Der kleine Staat verfügt über optimale klimatische Bedingungen für den Anbau von Rosen. Es gibt einige Fairtrade- und organische Betriebe, wo sich interessante Besichtigungen organisieren lassen.

Regionen in Ecuador

Ecuador – Regenwald und Küste

Ecuador – Regenwald und Küste

Um in den Dschungel Ecuadors zu reisen, fliegt man zunächst von Quito nach Coca resp. Puerto Francisco de Orellana, wie die Stadt offiziell heisst. Von dort bringen Propellermaschinen und motorisierte Kanus die Reisenden zu ihrer Dschungel-Lodge. Das grüne…

Ecuador – Quito und Hochland

Ecuador – Quito und Hochland

Quito, die Hauptstadt Ecuadors, befindet sich inmitten eines leise vor sich hin brodelnden Kochtopfs. Die auf 2850 m gelegene Stadt in den Anden ist von 14 aktiven Vulkanen umgeben. In den Strassen Quitos herrscht ein fröhliches, buntes Treiben.