Auf dem höchsten Gebäude Südamerikas

300m ist er hoch, der Gran Torre und prägt somit majestätisch das Stadtbild der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile. Der Wolkenkratzer liegt im Stadtviertel Providencia und gehört zum «Costanera Center»-Komplex, welches aus verschiedenen Gebäuden mit Einkaufszentren und Büros besteht. Entworfen wurde der Turm von César Antonio Pelli, welcher bereits die Petronas Tower in Kuala Lumpur gestaltete.

Besonders gut ist der riesige Turm vom Hausberg Cerro San Cristobal zu sehen. Der auf 880m gelegene Hügel ist ein beliebtes Ausflugsziel, welches man zu Fuss, mit dem Auto oder mit einer Seilbahn erreichen kann.

Selbstverständlich hat man auch vom Gran Torre selber einen wunderschönen Blick auf die Stadt – halt einfach ohne den mächtigen Turm.  Auf der 61. Etage befindet sich die Aussichtsplattform Sky Costanera. In 55 Sekunden bringt der Fahrstuhl die Gäste auf 300m über Meer, wo man einen atemberaubenden Rund-um-Blick auf die Metropole geniesst.


Chile Angebote