Blue Hole und mehr

Belize ist das einzige Land in Mittelamerika, in welchem man mit Hello anstelle von Hola begrüsst wird. Amtssprache ist Englisch und auch sonst wähnt man sich eher in Jamaika als in Lateinamerika. Knapp halb so gross wie die Schweiz verfügt das nur dünn besiedelte Belize über eine grosse ethnische Vielfalt auf engstem Raum; so trifft man hier auf Mestizen und Kreolen, aber auch Mayas und Garifunas (Nachfahren afrikanischer Sklaven).

Die Höhepunkte des Landes liegen am und im Wasser, ist es doch ein Paradies für Schnorchler und Taucher sowie auch Sonnenanbeter. Das vor Belize liegende Riff ist das zweitgrösste Korallenriff der Welt, vor allem das darin liegende Blue Hole ist weltbekannt und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Auf den unzähligen, dem Festland vorgelagerten Inseln in der Karibik gibt es Unterkünfte in allen Kategorien.

Das Landesinnere ist vielerorts mit dichtem Regenwald bedeckt. Komfortable Lodges laden zum Entdecken dieses einzigartigen Ökosystems ein. Weiter gibt es einige interessante Maya-Ruinen zu entdecken. Lassen Sie sich von der entspannten, karibischen Lebensart der einheimischen Bevölkerung anstecken und geniessen Sie leckere, karibische Küche.

 

Planen Sie Ihre nächste Belize Reise mit Dorado Latin Tours. Ihr Wunsch nach einer massgeschneiderten Traumreise wird bei uns Wirklichkeit.




Dorado Inside

Belize ist das Land der kristallklaren Gewässer, der fantastischen Tauchgründe und der Hummer, Lobster genannt. Jeweils im Juni wird vielerorts das Lobsterfest gefeiert, welches den Beginn der Hummersaison markiert. Nicht nur wird Hummer in verschiedenen Variationen angeboten, nein, selbstverständlich darf auch die Wahl zur Miss Lobster nicht fehlen.


Belize Angebote, unsere Highlights

Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Programm zusammen. Hier können Sie Ihre Offerte anfragen.


Belize Wissenswertes

Belize befindet sich in der tropischen Klimazone, es ist das ganze Jahr tropisch warm und es regnet oft. Die beste Reisezeit ist in den Monaten November bis April. In den Sommermonaten von Mai bis Oktober entstehen aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und der zum Teil heissen Temperaturen tropische Gewitter. Es kann auch zu Hurrikanen kommen. Zudem kann es in diesen Monaten sehr schwül werden. Einzig der vom Meer wehende Wind bringt dann die nötige Abkühlung. Mildere Temperaturen herrschen in den Bergen, wobei es auch hier zu Niederschlägen kommt.

In Belize wird vor allem Reis, Bohnen, Huhn, Fisch und Rindfleisch gegessen, begleitet von Krautsalat. Eines der Hauptgerichte ist «Rice N‘ Beans», wobei es sich um Reis mit Bohnen, Kokosnussmilch und einigen anderen Zutaten handelt. Zu trinken gibt es meist keinen Kaffee, sondern eher Tee. Auch Softdrinks, Wein aus Reis, Beeren oder Sauerklee sowie Rum sind sehr beliebt.

Für die Einreise nach Belize (Aufenthalt bis zu 30 Tagen) benötigen Schweizer Bürger einen gültigen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

Die Landeswährung in Belize ist der Belize-Dollar (BZD), welcher an den US-Dollar gekoppelt ist.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Abreise über den aktuellen Umrechnungskurs.

Für die Einreise nach Belize sind grundsätzlich keine Impfungen obligatorisch. Bei der Einreise aus anderen lateinamerikanischen Ländern kann eine Gelbfieberimpfung obligatorisch sein. In einigen Gebieten besteht Malaria-Risiko. Da die Impfbestimmungen der einzelnen Länder einem ständigen Wechsel unterliegen, empfehlen wir Ihnen für eine zuverlässige Auskunft Ihren Hausarzt oder eine öffentliche Impfstelle zu kontaktieren.

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.safetravel.ch.

110 Volt/60 Hertz (Adapter erforderlich)

Englisch ist die offizielle Landessprache. Verbreitet wird auch Spanisch, Kreolisch und verschiedene indigene Dialekte gesprochen.

Von April-September beträgt die Zeitdifferenz zwischen der Schweiz und Belize -8 Std. und von Oktober-März -7 Std.


News & Reiseberichte