Vielfalt am Äquator

In den Augen eines Südamerikaners ist Ecuador ein kleines Land. Tatsächlich ist es aber immerhin fast sechsmal so gross wie die Schweiz. «Klein aber fein» können sich die Bewohner Ecuadors sagen, denn trotz seines für den Kontinent unspektakulären Ausmasses kann sich das Land mit ganz anderen Grössen rühmen. Gross ist bspw. die Vielfalt der Klima- und Vegetationszonen. Dank der Lage am Äquator und der das Land teilenden Andenbergkette existieren hier auf kleinstem Raum praktisch alle Lebensräume des Kontinents: Wüste und Dschungel, Strand und Schnee, Nebelwald und Steppe, Gletscher und subtropisches Küstenland. Benannt wurde das Land nach einer sich mitten durch das Land ziehenden, unsichtbaren geographischen Berühmtheit: dem Äquator.

Planen Sie Ihre nächste Ecuador Reise mit Dorado Latin Tours. Ihr Wunsch nach einer massgeschneiderten Traumreise wird bei uns Wirklichkeit.

Ecuador Reiseberichte im Kuoni online Magazin

Logo elswhere by Kuoni



Ecuador Angebote, unsere Highlights

Sämtliche Reisen auf unserer Webseite sind lediglich Vorschläge und Anregungen, gerne stellen wir Ihnen Ihre Traumreise individuell zusammen. Weitere Ecuador Angebote finden Sie auch in unserem Katalog.

Sie finden auf der Webseite nicht Ihre Wunschreise? Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Programm zusammen. Hier können Sie Ihre Offerte anfragen.


Schiffsreise «Ocean Spray»

Schiffsreise «Ocean Spray»

Geschwindigkeit, viel Komfort und hervorragende Naturführer sprechen für ein perfektes Galapagos-Abenteuer an Bord dieses Mega-Katamarans. Tauchen Sie mit…

Schiffsreise «Cormorant»

Schiffsreise «Cormorant»

Neues, modernes Design kombiniert mit hervorragender Route zeichnet diesen Katamaran aus. Das ansprechende Sonnendeck mit Whirlpool lädt bei…

Schiffsreise «Petrel»

Schiffsreise «Petrel»

Der neu erbaute Katamaran Petrel, nach einem Seevogel benannt, ist seit September 2015 im Galapagos-Archipel unterwegs.

Schiffsreise «Silver Galapagos»

Schiffsreise «Silver Galapagos»

Die luxuriöse Silver Galapagos ist aufgrund ihrer hervorragenden Navigationsfähigkeit bestens geeignet, die Tierwelt dieses einzigartigen Naturparadieses zu entdecken.…

Sacha Lodge ****

Sacha Lodge ****

Ecuador, Coca: Am Pilchicocha-See gelegen. Flug nach Coca, anschliessend Bootstransfer mit motorisierten Kanus (ca. 2–3 Stunden) zur Lodge.

Rundreise «Traditionelle Haciendas»

Rundreise «Traditionelle Haciendas»

Reise-Erlebnis: Übernachtungen in traditionellen Haciendas, farbenfrohes Marktleben, einheimisches Kunsthandwerk, grüne Täler zwischen mächtigen Vulkanen, Legenden des Hochlandes

Hacienda Zuleta ****

Hacienda Zuleta ****

Ecuador, Provinz Imbabura: Etwa 2.5 Stunden nördlich von Quito und ca. 1 Stunde östlich von Otavalo gelegen, bei…

Rundreise «Quer durch Ecuador»

Rundreise «Quer durch Ecuador»

Reise-Erlebnis: Abenteuer Regenwald, schneebedeckte Vulkane, farbenfrohes Markttreiben, Einheimisches Kunsthandwerk, Entspannung in Thermalbädern.

Schiffsreise «Majestic»

Schiffsreise «Majestic»

Willkommen an Bord der Majestic – dem neusten Galapagos-Schiff. Leise und sparsame Motoren, modernste Navigationstechnik und ausgereifte Sicherheitstechnik…


Regionen in Ecuador

Ecuador – Regenwald und Küste

Ecuador – Regenwald und Küste

Um in den Dschungel Ecuadors zu reisen, fliegt man zunächst von Quito nach Coca resp. Puerto Francisco de Orellana, wie die Stadt offiziell heisst. Von dort bringen Propellermaschinen und motorisierte Kanus die Reisenden zu ihrer Dschungel-Lodge. Das grüne…

Ecuador – Quito und Hochland

Ecuador – Quito und Hochland

Quito, die Hauptstadt Ecuadors, befindet sich inmitten eines leise vor sich hin brodelnden Kochtopfs. Die auf 2850 m gelegene Stadt in den Anden ist von 14 aktiven Vulkanen umgeben. In den Strassen Quitos herrscht ein fröhliches, buntes Treiben.


Ecuador Wissenswertes

Prinzipiell kann das Land das ganze Jahr hindurch bereist werden. Am Morgen ist es oft sonnig, mit zunehmenden Temperaturen bis am Mittag, am Nachmittag regnet es nicht selten und gegen Abend wird es kühl. An der Küste ist von Dezember/ Januar bis Mai/Juni Regenzeit, daher ist es angenehmer, die Küstenregion während der Trockenzeit zu bereisen. Im Hochland ist es das ganze Jahr hindurch frühlingshaft bis kühl, wogegen im Amazonastiefland immer eine feuchte Hitze herrscht.

Die ecuadorianische Küche ist sehr reichhaltig, jedoch regional verschieden. Isst man in Küstenregionen viel Fisch, Meeresfrüchte und Reis, so dienen im Hochland vor allem Gerichte aus Kartoffeln und Mais als Grundnahrungsmittel. Auch in Ecuador, besonders in den Städten, ist der Einfluss der europäischen Küche spürbar. Auf dem Land werden europäische Gerichte aber oft mit indianischen ergänzt oder abgeändert. Suppen und Eintopf Gerichte mit viel Gemüse und/oder Fleisch sind bei den Ecuadorianern sehr beliebt. Als Begleitung zum Essen empfiehlt sich Mineralwasser oder Fruchtsaft. Lokales Bier ist ebenfalls erhältlich und bedeutend billiger als ausländisches. Falls Sie Lust auf Wein haben, sollten Sie sich an chilenische oder kalifornische Produkte halten. Diese sind auch in kleineren Restaurants erhältlich und obwohl eher teuer, immerhin günstiger als europäische Weine.

Für die Einreise nach Ecuador (Aufenthalt bis zu 3 Monaten) benötigen Schweizer Staatsangehörige einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

Seit dem Januar 2000 ist die offizielle Währung Ecuadors der US-Dollar (USD). 1 USD = CHF 0.98 (Stand Dezember 2014). Mit einer Travel-Cash oder EC-Karte können Sie an vielen Geldautomaten Bargeld beziehen. Die gängigsten Kreditkarten (American Express, Visa, Euro-/Mastercard) werden in den Städten vielerorts akzeptiert.

Für Ecuador sind keine Impfungen obligatorisch. Folgende Impfungen werden empfohlen: Gelbfieber, Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A. Bei der Einreise aus anderen lateinamerikanischen Ländern kann eine Gelbfieberimpfung obligatorisch sein. Weiter existiert in gewissen Gebieten ein Malariarisiko. Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter:  www.safetravel.ch.

110 Volt/60 Hertz (Adapter erforderlich).

Die offizielle Landessprache Ecuadors ist Spanisch. Obwohl man sich in Hotels und touristischen Einrichtungen auch in Englisch verständigen kann, sollte man für Reisen in abgelegene Gebiete über Grundkenntnisse in Spanisch verfügen. In Ecuador werden in einigen Gegenden indianische Sprachen gesprochen.

Im Sommer beträgt die Zeitdifferenz von der Schweiz zu Ecuador –7 Std. (Galapagos –8 Std.) und im Winter  –6 Std. (Galapagos –7 Std.).


News & Reiseberichte