Geheimnisse alter Kulturen

Viele geheimnisvolle Geschichten ranken sich um das bergige Land am Pazifik. Entlang der Küste, im Bergland der Anden und im Regenwald stösst man auf Mythen und Sagen uralter Kulturen. Peru hält einzigartige Entdeckungen bereit. Monumentale Bauwerke in der Stadt Cuzco, die Linien von Nazca und natürlich die mächtige Ruinenstätte Machu Picchu geben der Wissenschaft bis heute ungelöste Fragen auf. Aber auch landschaftlich hat Peru einiges zu bieten. Die Andenbergkette mit ihren mächtigen, über 6000 m hohen Berggipfeln durchzieht das Land und überwältigt mit tiefen Canyons. An der Küste entlang ziehen sich Wüstengebiete, schöne Strände, fruchtbare Flusstäler und exotische Trockenwälder. Im Osten trifft man auf dichten Urwald in einzigartigen Naturschutzgebieten, die den Reisenden mit einer aussergewöhnlichen Biodiversität in Flora und Fauna erwarten.

Planen Sie Ihre nächste Peru Reise mit Dorado Latin Tours. Ihr Wunsch nach einer massgeschneiderten Traumreise wird bei uns Wirklichkeit.

Peru Reiseberichte unserer Mitarbeiter/Innen


Peru Reiseberichte lesen...


Peru Angebote, unsere Highlights

Schiffsreise «Aria Amazon»

Schiffsreise «Aria Amazon»

Während der achttägigen Kreuzfahrt sind Sie auf folgenden Flüssen unterwegs (Änderungen vorbehalten): Amazonas, Yarapa, Yanallpa, Ucayali, Marañon, Choroyacu,…

Hotel KiCHIC ****

Hotel KiCHIC ****

Lange Sandstrände erwarten den Besucher in Mancora, im Norden von Peru, unweit der ecuadorianischen Grenze.

Treehouse Lodge

Treehouse Lodge

Tief im Regenwald gelegen, am Rande des Pacaya-Samiria-Naturschutzgebiets, befi ndet sich die Treehouse Lodge an einzigartiger Lage: hoch…

Schiffsreise «Cattleya Journey»

Schiffsreise «Cattleya Journey»

Während der achttägigen Kreuzfahrt sind Sie auf folgenden Flüssen unterwegs (Änderungen vorbehalten): Amazonas, Tanayacu, Ucayali, Magdalena, Dorado-Warmi, Marañon,…

Inkaterra Reserva Amazonica

Inkaterra Reserva Amazonica

Peru, Puerto Maldonado: Am Tambopata-Fluss gelegen. Flug nach Puerto Maldonado, ca. 30-minütiger Transfer zum Hafen, anschliessend ca. 45-minütiger…

Rundreise «Bio Trip Manu»

Rundreise «Bio Trip Manu»

Reise-Erlebnis: Vom Hochland ins Tiefland, Hochgebirge, Nebel- und Regenwald, einmalig schönes Naturreservat, von Lodge zu Lodge, buntes Tier-…

Rundreise «Perlen des Nordens»

Rundreise «Perlen des Nordens»

Reise-Erlebnis: Panoramareiche Fahrt von der Küste ins Gebirge, Umgeben von weissen Bergriesen, Mysteriöse Grabstätten, Zeugnisse der Chavin-, Mocheund,…

Rundreise «Zwischen Anden und Amazonas»

Rundreise «Zwischen Anden und Amazonas»

Reise-Erlebnis: Geheimnisse der Inka-Kultur, karge Höhen und tropischer Dschungel, Kondore im Colca-Canyon, Zugfahrten durch atemberaubende Natur, Höhepunkte Titicaca-See,…

Rundreise «Achtung Anden!»

Rundreise «Achtung Anden!»

Länderkombination: Peru, Chile und Bolivien. Privatreise mit Deutsch und Englisch sprechender Reiseleitung. 21 Tage ab Lima bis Santiago…

Rundreise «Auf den Spuren des Kondors»

Rundreise «Auf den Spuren des Kondors»

Reise-Erlebnis: Kaleidoskop der Höhepunkte Perus, Kombination Nord- und Südperu, Landschaftliche und kulturelle Leckerbissen, Zeugnisse vergangener Zeiten, Wanderungen in…


Regionen in Peru

Peru – Regenwald

Peru – Regenwald

Überquert man die Andenbergkette und reist in Richtung Osten, erblickt man plötzlich eine riesige grünfarbige Ebene, die sich am Horizont ohne sichtbare Grenzen verliert. In den peruanischen Anden entspringen die beiden Quellflüsse des Amazonas, welcher sich dann mit…

Peru – Süden

Peru – Süden

Der Süden Perus lockt mit uralten Kulturen, weiten Hochplateaus und traumhafter Berglandschaft. Am Titicaca-See nahm das Inka-Reich seinen Anfang, auf Bootsausflügen können traditionsreiche Inseln besucht werden. Das tiefe Blau des Sees mit den hohen, von Schnee bedeckten Andengipfeln…

Peru – Lima, Küste und Norden

Peru – Lima, Küste und Norden

Die Hauptstadt Lima ist einen grossen Teil des Jahres in Nebel gehüllt, welcher vom Pazifik aufsteigt und sich über die Südküste Perus legt. Nichtsdestotrotz ist die «Stadt der Könige» eine lebendige, abwechslungsreiche Stadt. Prächtige koloniale Bauten sind zu…


Peru Wissenswertes

Peru kann das ganze Jahr bereist werden, je nachdem, wohin die Reise gehen soll. In den Anden dauert die Regenzeit von Dezember bis Mitte März, die beste Reisezeit sind daher die Monate April bis November. Die Temperaturen erreichen tagsüber ca. 18 °C, nachts kann es vor allem in den Monaten Juli/August empfindlich kalt werden (0–5 °C). An der Küste bewegen sich die Temperaturen zwischen 14°C und 22 °C, im peruanischen Sommer sogar um die 28 °C. In dieser Zone regnet es praktisch nie, so hat Lima eine durchschnittliche Niederschlagsmenge von 10 mm pro Jahr. Im Regenwald ist es immer feuchtheiss, mit durchschnittlich 28 °C. Die niederschlagsreichsten Monate sind Dezember bis April, man kann die Gegend aber während des ganzen Jahres besuchen, da es nur selten für mehr als ein paar Stunden regnet.

Perus Küche ist etwas für Liebhaber der pikanten Gewürze. Pfeffer, Paprika und Knoblauch finden sich in zahlreichen Gerichten. In Lima geniesst man als Vorspeise einen rohen, in Zitronensaft marinierten Fisch, «Ceviche» genannt. Aber auch Meeresfrüchte und Fleisch sowie Mais, Süsskartoffeln und Gemüse in vielen Variationen bereichern die peruanische Küche, welche von vielen als die beste und varianten reichste der Andenstaaten gepriesen wird. Aus einem Traubenschnaps.

Für die Einreise (Aufenthalt bis zu 3 Monaten) nach Peru benötigen Schweizer Staatsangehörige einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

Die Währung Perus ist der Peruanische Sol (PEN). 10 PEN = ca. CHF 3.25 (Stand Dezember 2014). Wir empfehlen USD in bar mitzunehmen, die Sie an den meisten Orten wechseln können. Mit einer Travel-Cash oder EC-Karte können Sie an vielen Geldautomaten Bargeld beziehen. Kreditkarten haben sich in Hotels und touristischen Einrichtungen recht weit durchgesetzt. Für Trinkgelder oder an abgelegen Orten sollte man immer Lokalwährung in kleinen Einheiten auf sich tragen.

Für Peru sind keine Impfungen obligatorisch. Folgende Impfungen werden empfohlen: Gelbfieber, Diph therie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A. Bei der Einreise aus anderen lateinamerikanischen Ländern kann eine Gelbfieberimpfung obligatorisch sein. Weiter existiert in gewissen Gebieten ein Malaria-Risiko. Zusätzli che Informationen erhalten Sie unter: www.safetravel.ch.

220 Volt/60 Hertz (Adapter erforderlich).

Die offizielle Landessprache Perus ist Spanisch. Obwohl man sich in Hotels und touristischen Einrichtungen auch in Englisch verständigen kann, sollte man für Reisen in abgelegene Gebiete über Grundkenntnisse in Spanisch verfügen.

Die Zeitdifferenz zur Schweiz beträgt im Sommer –7 Std. und im Winter –6  Std.


News & Reiseberichte