Argentinien Rundreise: Im Reich der Kakteen

Reiseverlauf: Im Land der bunten Märkte

1. Tag: Guatemala City
Ankunft am Flughafen Guatemala City. Transfer ins Hotel und Zeit zur freien Verfügung.

2. Tag: Antigua
Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Guatemalas und Besuch eines Museums der Mayakultur, welches eine umfassende Sammlung von Gegenständen der Mayas aus ganz Guatemala beherbergt und Ihnen einen ersten Eindruck und Überblick der Geschichte des Landes vermittelt. Anschliessend Fahrt durch das panoramareiche Hochland nach Antigua, welche eine der ältesten Städte Amerikas und frühere koloniale Hauptstadt Zentralamerikas war. Noch heute gilt Antigua als schönste Stadt Guatemalas und begeistert mit ihrem kolonialen Charme.

3. & 4. Tag: Lago Atitlan
Sie begeben sich auf einen Spaziergang durch die pittoresken Gassen Antiguas mit den zahlreichen Klöstern und Kirchen. Selbstverständlich darf eine Fotoaufnahme vor dem berühmten Torbogen Santa Catalina nicht fehlen! Anschliessend Besuch einer Kaffee-Finca und Fahrt in den kleinen Ort Panajachel, am Ufer des Atitlan-Sees gelegen und von drei mächtigen Vulkanen umrahmt. Am nächsten Tag tauchen Sie während einer Bootsfahrt in die einzigartige Atmosphäre dieser Gegend ein und lernen die Dörfer Santiago Atitlan, San Antonio Palopo sowie Santa Catarina Palopo kennen.

5. & 6. Tag: Marktleben
Fahrt nach Chichicastenango und Bummel über den farbenprächtigen Hochlandmarkt. In Quetzaltenango verbringen Sie die Nacht. Am nächsten Tag besuchen Sie die weniger bekannten Märkte Almolonga und Zunil mit ihrem beachtlichen Gemüseangebot. Anschliessend Besichtigung der in den Farben der Maya-Mythologie bemalten Kirche von San Andres Xecul und Rückfahrt in die Hauptstadt.

7. Tag: Tikal
Frühmorgens Flug nach Flores, in die Dschungel-Region Guatemalas. Ein einzigartiger Höhepunkt Ihrer Reise steht auf dem Programm: Sie besichtigen das archäologische Juwel von Tikal, welches zu den wichtigsten und eindrücklichsten Mayastätten zählt und Heim für über 100‘000 Mayas bot. Die Anlage liegt gut versteckt inmitten von tropischem Regenwald.

8. Tag: Livingston
Fahrt nach Süden bis zum Rio Dulce, wo Sie an Bord eines Schiffes gehen. Üppige Vegetation, exotische Vögel, Seerosenfelder und Mangrovenwälder sowie auch immer wieder am Fluss auftauchende Häuser der lokalen Bevölkerung begleiten Ihre Reise an die Karibik, nach Livingston. Der Ort ist kulturelles Zentrum der Garifunas, eine der wenigen Kulturen in Guatemala, welche nicht von den Mayas abstammt. Aufgrund ihrer Einzigartigkeit gehört die Garifuna-Kultur zum immateriellen UNESCO-Weltkulturerbe.

9. & 10. Tag: Abstecher nach Honduras
Bootsfahrt zurück nach Rio Dulce und Fahrt nach Quirigua, eine kleinenarchäologische Stätte inmitten einer riesigen Bananenplantage. An der guatemaltekisch- honduranischen Grenzstation El Florido passieren Sie die Grenze und erreichen kurze Zeit später Copan Ruinas, wo sich Ihre Unterkunft befindet. Am nächsten Tag entdecken Sie die Ruinen von Copan, welche neben Tikal, Chichen Itza und Uxmal zu den herausragendsten Bauwerken der Mayas gehören. Ein Besuch des Skulpturen-Museums beendet den heutigen Tag.

11. Tag: Guatemala City
Rückfahrt nach Guatemala City. Zum Abschluss der Reise steht ein besonderes Erlebnis auf dem Programm: die Besteigung des aktiven Vulkans Pacaya. Durch Eichen- und Pinienwälder und über frisches Lavageröll führt die Wanderung so nah an den Gipfel, wie es das Wetter und die vulkanischen Aktivitäten erlauben. Bei guter Sicht können Sie den Blick auf den pazifischen Ozean geniessen. Rückfahrt nach Guatemala City.

12. Tag: Individuelle Weiterreise.


Rundreise
ab CHF 4390.-
12 Tage ab/bis Guatemala City

Reise-Erlebnis

  • Zeugnisse der Mayas
  • Kunsthandwerk- und Gemüsemärkte
  • Faszination Vulkan
  • Vom Hochland in den Dschungel
  • Garifuna-Kultur an der Karibikküste
  • Abstecher nach Honduras

Reise-Hinweis

  • Privatreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Täglich ab/bis Guatemala City
  • Beste Reisezeit: Oktober bis April



  • Casa Palopo ****(*)
    Casa Palopo ****(*)

    An erhöhter Lage mit traumhafter Aussicht auf den See und die drei umliegenden Vulkane. Den Hauptort der Gegend, Panajachel, erreicht man in ca. 20 Fahrminuten, Guatemala City ist ca. 3.5 Fahrstunden entfernt.

  • Rundreise «Im Land der bunten Märkte»
    Rundreise «Im Land der bunten Märkte»

    Reise-Erlebnis: Zeugnisse der Mayas, Kunsthandwerk- und Gemüsemärkte, Faszination Vulkan, Vom Hochland in den Dschungel, Garifuna-Kultur an der Karibikküste und Abstecher nach Honduras.