Kolumbien entspannt geniessen. Dies bedeutet, eines der vielfältigsten Länder der Welt authentisch und mit Ruhe zu bereisen. Menschen zu treffen, mit ihnen gemeinsam zu essen und zu kommunizieren, oft auch mit Händen und Füssen. Kolumbien ist ein Land mit Bergen, Gletschern, Wüsten, Regenwald, Karibik und Pazifik. Ein Land, in dem an jeder Ecke Musik ertönt und in dem es überall frische Fruchtsäfte zu kaufen gibt.
Die deutsche Reiseleiterin Nicole Bee hat sieben Jahre lang in Kolumbien gelebt und für europäische Gäste Reisen organisiert und begleitet. Mit maximal 12 Personen reist sie im Januar 2017 nach Kolumbien und zeigt Ihnen die Schönheiten des Landes.

1. Tag: Bogota
Individuelle Anreise nach Bogota, der auf 2‘600m gelegenen Hauptstadt Kolumbiens.

2. Tag: Bogota’s Altstadt
Stadtrundgang in Bogota durch die koloniale Altstadt La Candelaria, wo Sie das Goldmuseum besichtigen. Mit der Zahnradbahn gelangen Sie dann auf den Hausberg Monserrate und geniessen die Aussicht auf die Stadt. Das Abendessen, das typische Gericht Ajiaco, wird gemeinsam mit einem Koch zubereitet.

3. Tag: Bogota’s Markthalle und Kaffeerösterei
Besuch der Markthalle von Paloquemao, wo ein buntes Treiben herrscht. Danach Fahrt in den Bohème-Stadtteil Quinta Camacho, wo Sie in einer Kaffeerösterei die Möglichkeit haben, bei der Röstung des Kaffees dabei zu sein und bei einer Verkostung Ihre Geschmacksnerven zu testen. Der Abend steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Zipaquira
Heute verlassen Sie die Hauptstadt und fahren – frisch gestärkt nach einem reichhaltigen, typischen Frühstück in einem Ausflugslokal – nach Zipaquira, wo Sie die Salzkathedrale besichtigen. Anschliessend besuchen Sie die Kinder eines Sozialprojekts, wo Sie gemeinsam mit den Kindern kochen werden.

5. Tag: Kaffeezone 
Flug in die Kaffeezone. Die Region rund um Pereira, Armenia und Manizales wurde 2011 von der UNESCO unter dem Namen Kaffee-Kulturlandschaft zum Weltkulturerbe erklärt. In den kommenden drei Tagen werden Sie auf einer typischen Kaffeefinca übernachten und natürlich alles über das beliebte Getränk erfahren.

6. Tag: Kaffee von A-Z
Heute dreht sich alles um den Kaffee: ein echter Kaffeeexperte zeigt Ihnen den Weg des Keimlings bis zur grünen, exportfertigen Bohne auf. Am Nachmittag können Sie im Garten oder am Pool entspannen. Der Koch der Finca bereitet das Abendessen passend zum Tagesmotto zu – lassen Sie sich überraschen!

7. Tag: Valle de Cocora
Tagesausflug ins Valle de Cocora, wo Sie sich auf eine fünfstündige Wanderung durch das Tal der Wachspalmen begeben. Am Mittag geniessen Sie die Spezialität der Region, gebratene Regenbogenforelle, und besuchen dann das Künstlerdorf Salento. In den schmalen Gassen stehen viele Türen und Fenster der bunten Häuschen offen: ohne das Haus zu verlassen, sind die Dorfbewohner so immer bestens informiert und mitten im täglichen Geschehen.

8. Tag: Santa Rosa de Cabal 
Heute ist Badetag! In den Becken des Thermalbades von Santa Rosa de Cabal, inmitten einer wunderschönen Gartenanlage, lassen Sie den Blick über grüne Wiesen, bunte Pflanzen und Palmen schweifen, umgeben von Schmetterlingen und kleinen Vögeln. Am Abend nehmen Sie an einem Kochkurs teil und geniessen unter freiem Himmel die selbst zubereiteten Spezialitäten der Region.

9. Tag: Medellin
Fahrt mit dem privaten Bus nach Medellin. Ein Grossteil der 215km langen Strecke gehört zur berühmten Panamericana, die entlang des zweitlängsten Flusses  Kolumbiens, dem Rio Cauca, führt. Die Stadt des ewigen Frühlings, wie sie aufgrund ihres Klimas auch genannt wird, hat sich längst von ihrem schlechten Image gelöst und zählt heute zu den modernsten Städten Lateinamerikas.

10. Tag: Nuqui
Flug mit einer kleinen Propellermaschine nach Nuqui an die Pazifikküste. Per Boot geht es eine Stunde der Küste entlang bis zu Ihrer Unterkunft. Hier gibt es ausser unberührter Natur, den Geräuschen der Tiere und der Wellen nur Ruhe und hervorragendes Essen. Nach dem Abendessen begeben Sie sich auf eine Nachtwanderung, auf der Suche nach fluoreszierenden Baumstämmen und leuchtend blauen Shrimps.

11. Tag: Rio Terco
Heute begeben Sie sich auf eine Regenwald-Wanderung zum Rio Terco, wo Sie beim dortigen Wasserfall im kristallklaren Wasser ein kühles Bad nehmen können. Ein Grillabend mit frischem Fisch rundet den spannenden Tag ab.

12. Tag: Fischen und Fahrt nach Termales
Nach einem typischen Frühstück, bestehend aus Fisch-Empanadas, fahren Sie mit dem Boot aufs Meer hinaus und versuchen Ihr Glück mit einer Nylonschnur. Petri Heil! Anschliessend Fahrt nach Termales, wo Sie die heissen Quellen geniessen und wo unterdessen aus dem frisch gefangenen Fisch ein leckeres Essen gezaubert wird.

13. Tag: Rückreise nach Medellin
Sie verabschieden sich vom Pazifik und nehmen den Rückflug nach Medellin in Angriff. Auf einer Streetart-Tour erfahren Sie mehr über die Geschichte und Politik Kolumbiens, bevor Sie sich am Abend ein leckeres Abendessen von einem der besten Köche Lateinamerikas gönnen: traditionelle Küche gepaart mit experimenteller Kochkunst.

14. Tag: Palomino
Flug nach Santa Marta an die Karibikküste, wo die Uhren ganz anders ticken. Nach dem gemeinsamen Mittagessen fahren Sie Richtung Osten nach Palomino. Ihre Unterkunft liegt am Fusse der Sierra Nevada de Santa Marta, dem höchsten Küstengebirge der Welt, dessen schneebedeckte Gipfel Sie mit Glück vom Strand aus sehen können.

15. Tag: Taironaka
Heute besichtigen Sie Taironaka, eine ehemalige indigene Siedlung, inmitten eines Naturschutzgebietes gelegen. Mit Paddelbooten gelangen Sie dann flussabwärts zurück zum Meer. Am späten Nachmittag erfahren Sie, was man kulinarisch alles mit einer Kokosnuss anstellen kann.

16. Tag: Camarones
Besuch des kleinen «Shrimp-Dorfes» Camarones, wo Sie mit einem Einbaum durch die flachen Gewässer gondoliert werden. Mit etwas Glück sehen Sie Flamingos, die sich hier regelmässig satt essen. Dann heisst es schon Abschied nehmen: das letzte gemeinsame Abendessen am Strand steht auf dem Programm.

17. Tag: Rückreise oder Verlängerung?
Kolumbien hat noch viel mehr zu bieten! Gerne organisieren wir für Sie bspw. eine Verlängerung in die koloniale Karibikstadt Cartagena. Alle anderen fliegen via Santa Marta und Bogota zurück nach Europa.


Gruppenreise 09. – 25. Januar 2017
ab CHF 3850.-
17 Tage ab/bis Bogota bis Santa Marta

Reise-Erlebnis

  • Reiseleitung durch Kolumbien-Liebhaberin
  • Aussergewöhnliche Begegnungen
  • Kaffee rösten, mit Kindern kochen, im Pazifik angeln
  • Goldmuseum und Salzkathedrale
  • Landschaftliche, kulturelle und kulinarische Vielfalt

Reise-Hinweis

  • Gruppenreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Ab Bogota bis Santa Marta
  • Mindestens 7 Personen, maximal 12 Personen

Inbegriffen

  • Unterkunft in zum Teil einfachen Mittelklasshotels
  • Frühstück, 3 Mittagessen, 8 Snacks/leichte Mahlzeiten, 12 Abendessen
  • Reiseleitung durch Nicole Bee in deutscher Sprache
  • Transfers im Privatwagen und zum Teil in öffentlichen Bussen

Nicht inbegriffen

  • Anreise nach Bogota, Rückreise ab Santa Marta
  • Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

 

Preis- und Programmänderungen sowie Verfügbarkeit der angebotenen Leistungen bleiben vorbehalten.




  • Rundreise «Kolumbien entspannt geniessen»
    Rundreise «Kolumbien entspannt geniessen»

    Reise-Erlebnis: Kolumbien entspannt geniessen. Dies bedeutet, eines der vielfältigsten Länder der Welt authentisch und mit Ruhe zu bereisen. Menschen zu treffen, mit ihnen gemeinsam zu essen und zu kommunizieren, oft auch mit Händen und Füssen. Kolumbien ist ein Land mit Bergen, Gletschern, Wüsten, Regenwald, Karibik und Pazifik.

  • Boutique-Hotel Casa Harb ****
    Boutique-Hotel Casa Harb ****

    Kolumbien, San Andres: Im Nordwesten der kleinen Insel San Andres, zwischen Meer und Wald gelegen, ca. 10 Fahrminuten von der Stadt San Andres entfernt. Hier befinden sich Restaurants, Bars, Unterhaltungsmöglichkeiten und Geschäfte.

  • Hotel Ecohabs ***(*)
    Hotel Ecohabs ***(*)

    Kolumbien, Tayrona-Nationalpark: Im Tayrona-Nationalpark, etwas oberhalb des Strandes, inmitten üppigen Regenwalds gelegen. Der Strand kann über eine Treppe erreicht werden. Santa Marta befindet sich ca. 35 km entfernt.

  • Hotel Sazagua ****
    Hotel Sazagua ****

    Kolumbien, Pereira: Etwas ausserhalb (ca. 15 Fahrminuten) von Pereira, an ruhiger Lage.

  • Rundreise «Facettenreiches Land des Kaffees»
    Rundreise «Facettenreiches Land des Kaffees»

    Reise-Erlebnis: Pulsierende Hauptstadt Kolumbiens, koloniale Schmuckstücke, Kaffee – von der Bohne zum Energiespender, Sonne, Sand und karibisches Flair, entlang der Karibikküste.

  • Rundreise «Pazifikidyll Nuqui»
    Rundreise «Pazifikidyll Nuqui»

    Reise-Erlebnis: Medellin, Stadt des ewigen Frühlings, Pazifische Strandträume, Spaziergänge im Dschungel, gute Tauchreviere, einfache Unterkunft mit Meersicht.

  • Rundreise «Am Meer und im Fluss»
    Rundreise «Am Meer und im Fluss»

    Reise-Erlebnis: Schmuckstück Cartagena de Indias, Legendäre Schönheit der «schönsten Stadt Südamerikas», Islas Rosario: ein Karibiktraum, Isoliertes Mompox, Hafenstadt Santa Marta.

  • Rundreise «Kultur, Kaffee, Karibik»
    Rundreise «Kultur, Kaffee, Karibik»

    Reise-Erlebnis: «Goldene Vergangenheit» im Museo de Oro, kulturelle Schatzkammer Villa de Leyva, im Land des Kaffees, geheimnisvolle San Agustin-Kultur, Karibiktraum Islas Rosario.