Das Foto-Abenteuer in der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt Patagoniens wird vom erfahrenen Foto- und Wildlife-Experten Diego Araya geleitet. Jeden Tag folgen Sie den Spuren der geheimnisvollsten Tiere Südamerikas wie dem Anden-Puma (Berglöwe) oder dem Huemul. Dabei entdecken Sie die schönsten Ecken des Nationalparks Torres del Paine und haben die Möglichkeit, zu fotografieren und vom Profi zu lernen. Die Unterkunft erfolgt in komfortablen, 28 m2 grossen Domes, welche mit Holzofen geheizt werden. Sie verfügen über ein privates Badezimmer (Gasheizung) und eine Veranda.

1. Tag: Torres del Paine Nationalpark
Ankunft im Torres del Paine-Nationalpark. Sie können aus Punta Arenas, Puerto Natales oder El Calafate anreisen (Transfer aus Argentinien gegen Zuschlag). Nach dem Mittagessen im EcoCamp begeben Sie sich auf eine erste Erkundungstour und lernen die Flora und Fauna des Paine-Nationalparks kennen.

2. Tag: Los Cuernos
Am heutigen Tag begeben Sie sich ins Gebiet der Los Cuernos, wo Sie die Natur- und Pflanzenwelt kennen lernen und dabei viel Zeit zum Fotografieren haben.

3. Tag: Grey-Gletscher
Mit dem Boot gelangen Sie zum Grey-Gletscher und machen sich auf die Suche nach dem chilenischen Huemul, dem seltenen Südandenhirsch. Dieser ist übrigens auch auf dem chilenischen Staatswappen abgebildet, gemeinsam mit einem Andenkondor.

4. Tag: Laguna Azul
Nahe der Laguna Azul haben Sie die Möglichkeit, Füchse und Guanakos (frei lebende Lamas) zu fotografieren. Mit etwas Glück entdecken Sie noch das eine oder andere Tier wie beispielsweise Gürteltiere, Wildgänse, Strausse oder Stinktiere.

5. Tag: Laguna Amarga
Bei der Laguna Amarga gehen Sie heute auf die Suche nach Pumas. Wir wünschen viel Glück!

6. Tag: Punta Arenas
Am Vormittag begeben Sie sich ein letztes Mal auf eine Exkursion mit Ihrer Fotoausrüstung. Nach dem Mittagessen erfolgt der Transfer nach Punta Arenas.

Wichtig: Programmänderungen unter Vorbehalt. Der tatsächliche Programmablauf ist abhängig vom Tracking-Team, Gruppe und Wetter.

Daten:

Patagonischer Frühling Patagonischer Sommer  Patagonischer Herbst
17. – 22. Oktober 2016 06. – 11. Januar 2017 2. – 7. Mai 2017
11. – 16. November 2016* 20. – 25. Februar 2017
12. – 17. März 2017

* November bereits ausgebucht.

Inbegriffen:

  • Unterkunft in einer Suite Dome im EcoCamp
  • Vollpension
  • Reiseleitung durch Diego Arraya in englischer Sprache

Nicht inbegriffen:

  • Fotoausrüstung und Fernglas
  • Anreise nach Punta Arenas oder Puerto Natales
  • Getränke
  • Persönliche Ausgaben

Preise

  • Preis pro Person im Doppelzimmer, bei 4 Personen: CHF 4‘520.00
  • Preis pro Person im Doppelzimmer, bei 3 Personen: CHF 5‘195.00
  • Preis pro Person im Doppelzimmer, bei 2 Personen: CHF 6‘290.00
  • Zuschlag Einzelzimmer: CHF 820.00

Kleingruppenreise
ab CHF 4'520.-
6 Tage ab/bis Punta Arenas

Reise-Erlebnis

  • Unterwegs mit einem professionellen Fotograf
  • Auf der Suche nach Tieren und anderen Fotomotiven
  • Entdeckungen im Paine-Nationalpark
  • Einzigartige Unterkunft in Domes
  • Diverse Kombinationen in Chile und Argentinien möglich

Reise-Hinweis

  • Klein-Gruppenreise mit Englisch sprechender Reiseleitung
  • An fixen Terminen ab/bis Punta Arenas
  • Mindestens 2 Personen, maximal 4 Personen

Preis- und Programmänderungen sowie Verfügbarkeit der angebotenen Leistungen bleiben vorbehalten.




  • Schiffsreise «Skorpios III»
    Schiffsreise «Skorpios III»

    Reise-Erlebnis: Kreuzfahrt zu den Gletschern des südlichen Eisfelds, Patagonische Kanäle, Fjorde und Gletscher, imposante Eismassen und beeindruckende Formationen, Natur pur und Komfort an Bord.

  • Mietwagenrundreise «Magie des Altiplano»
    Mietwagenrundreise «Magie des Altiplano»

    Reise-Erlebnis: Unterwegs im «Hohen Norden» Chiles, Vulkane, Flamingos und Vicuñas im Lauca-Nationalpark, Berge, Wüste und Meer, Entdeckungen in der trockensten Wüste der Welt

  • Rundreise «Unbekannte Wege im Paine-Nationalpark»
    Rundreise «Unbekannte Wege im Paine-Nationalpark»

    Reise-Erlebnis: Fernab der Touristenströme, Faszination Gletscherwelt, 2 Tageswanderungen à 5–6 Stunden, 1 Tageswanderung à 9 Stunden, Übernachtungen in Hotels (1×) und in Zelten (2×).

  • Rundreise «Patagonien und ein Hauch Samba»
    Rundreise «Patagonien und ein Hauch Samba»

    Länderkombination: Brasilien, Chile und Argentinien. Privatreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung. 20 Tage ab Buenos Aires bis Rio de Janeiro

  • Hanga Roa Eco Village & Spa ****
    Hanga Roa Eco Village & Spa ****

    Chile, Osterinsel: Im Südwesten der Osterinsel gelegen, im Hauptort Hanga Roa.

  • Rundreise «Chile in seiner ganzen Pracht»
    Rundreise «Chile in seiner ganzen Pracht»

    Reise-Erlebnis: Mosaik der Höhepunkte Chiles, landschaftliche Gegensätze: Wüste und Eis, Kombination Norden, Seenregion, Patagonien Abstecher auf die Osterinsel, Natur pur im langen Land.

  • Schiffsreise «Expedition in die Chilenischen Fjorde»
    Schiffsreise «Expedition in die Chilenischen Fjorde»

    Die reiche Insel- und Fjordlandschaft Chiles ist eines der Traumziele dieser Welt. Wendig dringt die kleine Silver Explorer von Valparaiso aus tief in diese unberührte Region vor. Schneebedeckte Vulkane, Wasserfälle über Lavakaskaden und enge Fjordlandschaften prägen das Bild. Unvergessliche Szenarien zeigen sich Pio-XI-Gletscher, dem grössten der südlichen Hemisphäre oder beim…

  • explora Atacama ****(*)
    explora Atacama ****(*)

    Chile, San Pedro de Atacama. In der Nähe von San Pedro de Atacama gelegen, ca. 20 Gehminuten vom Zentrum entfernt.