Schleusen auf für den neuen Panama-Kanal!

Nach neun Jahren Bauzeit wurde am 26. Juni der neue Panama-Kanal, nach dem Suez-Kanal die zweitwichtigste künstliche Wasserstrasse der Welt, eröffnet. Er durchschneidet die Landenge von Panama in Mittelamerika und verbindet den Atlantik mit dem Pazifik. So wird der Schifffahrt die Fahrt um das Kap Hoorn an der Südspitze Südamerikas erspart.

Mehr als dreimal so grosse Frachtschiffe können die 80 Kilometer lange Wasserstrasse nun passieren. Auch Frachter der sogenannten Postpanamax-Klasse mit bis zu 14‘000 Containern können den Kanal jetzt befahren, bisher wurden nur Schiffe mit maximal 4‘400 Containern geschleust.  Der Ausbau des Kanals in Panama hat Auswirkungen auf die maritime Wirtschaft in der ganzen Region. Zahlreiche Städte wie bspw. Cartagena in Kolumbien und Callao in Peru bauen ihre Häfen auf, damit dort künftig ebenfalls Schiffe der Postpanamax-Klasse anlegen können.

Übrigens, Mitte Juni wurde entschieden, dass Panama-Stadt, die Hauptstadt des zentralamerikanischen Staates, im Jahre 2019 die Kulturhauptstadt Lateinamerikas sein soll. Vielleicht haben Sie ja schon vorher Interesse, das kleine Land mit dem grossen Kanal kennen zu lernen?

Melden Sie sich bei uns! Wir kennen uns auch in Panama gut aus und unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.