Sportliche Herausforderung: Patagonian International Marathon

In Chiles südlichstem Zipfel findet am 9. September 2017 bereits zum sechsten Mal der Patagonian International Marathon statt. Diese Laufveranstaltung führt durch eine der ursprünglichsten und faszinierendsten Gegenden der Welt. Unmittelbar südlich des Torres del Paine-Nationalparks laufen Sie entlang des Lago Toro bis zum Hotel Rio Serrano. Seit der ersten Durchführung im Jahr 2012 haben sich bereits Teilnehmer aus über 50 Ländern dieser speziellen Herausforderung gestellt. Nicht nur die Distanz, auch das unberechenbare Wetter Patagoniens und die starken Winde stellen oft eine zusätzliche Herausforderung dar. Teilnehmer können zwischen drei verschiedenen Distanzen wählen (10km, 21km oder 42km).

Das Hotel Rio Serrano hat exklusive Pakete für die Teilnehmer des Laufes zusammengestellt. Diese Programme dauern wahlweise zwei bis vier Nächte und inkludieren die Unterkunft, Halbpension und die Transfers ab/bis Flughafen Punta Arenas. Ebenso wird natürlich der Transfer zur Startlinie organisiert und auch das leibliche Wohl der Läufer steht im Mittelpunkt. Damit Sie optimal vorbereitet sind, findet am Vorabend ein Spaghetti-Plausch statt und am Morgen des Marathons kommen Sie in den Genuss eines speziellen Läufer-Frühstücks. Natürlich darf aber neben allem sportlichen Ehrgeiz in dieser aussergewöhnlichen Region auch das Sightseeing nicht zu kurz kommen. Deshalb sind in diesen Programmen auch zwei Exkursionen inbegriffen. Besuchen Sie die Laguna Escondida, die verborgene Lagune und unternehmen Sie einen Ausflug auf dem Pferderücken. Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte zu diesem Angebot.


Chile Angebote