Veranstaltungstipp: «Break the Tango»

Buenos Aires, die Hauptstadt des Tangos, übt eine faszinierende Anziehungskraft auf jeden ihrer Besucher aus. Die Stadt ist ein Schmelztiegel, wo Tradition auf Moderne trifft und europäische Architektur auf südamerikanisches Temperament prallt. Die Show «Break the Tango» ist eine konsequente Weiterführung dieser kontinuierlichen Verschmelzung von Gegensätzen. Ab dem 20. September bis zum 09. Oktober 2016 können Sie Zeuge werden wie zwei gegensätzliche Tanzstile, nämlich der traditionelle Tango und der moderne Streetdance Schritt für Schritt eine Symbiose eingehen. In der Maag Halle in Zürich zeigen neben den ehemaligen Tangoweltmeistern German Cornejo und Gisela Galeassi sowie Ezequiel Lopez und Camila Alegre, athletische Breakdancer aus Europa ihr Können auf dem Tanzparkett. Begleitet wird das Tanzspektakel von der vierköpfigen argentinischen Liveband Otros Aires und einer Sängerin, welche traditionelle Tangomusik mit Elektrotango und moderner Popmusik mischen.
Tauchen Sie einen Abend lang in die leidenschaftliche Welt des Tanzes ein.
Hinweise zu Daten und Preisen finden Sie unter www.breakthetango.ch